sentio hero

Home

Fritz Kühn, Die schönen Hosen, Hiddensee, 1951-1953

Die schönen Hosen – der Fotograf Fritz Kühn
Retrospektive
29. September – 10. November 2017

Vernissage: Donnerstag, 28. September um 19 Uhr

Fritz Kühn (1910-1967), Kunstschmied und Fotograf, Metall- und Schriftgestalter, Zeichner und Buchautor, Unternehmer und Lehrer, stellte das Verhältnis von Naturform und Kunstform in den Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens. In der Natur fand er ein Vorbild für die schöpferische Bewältigung von Problemen der technischen Zivilisation und ungelösten Fragen der Nachkriegszeit.

Als Kunstschmied gestaltete er unter Anderem den Brunnen am Strausberger Platz in Friedrichshain, das A-Portal der Berliner Stadtbibliothek in Mitte sowie eine riesige Gitterskulptur in Form des menschlichen Brustkorbs für den bundesdeutschen Pavillon auf der Weltausstellung in Brüssel 1958. Weniger präsent ist heute zu Unrecht sein fotografisches Werk, welches vier Jahrzehnte umspannt und erstmals in diesem Umfang in der von der Fotogalerie Friedrichshain gemeinsam mit Helgard Kühn kuratierten Retrospektive zu sehen ist. Neben einer Auswahl aus allen Fotobüchern zeigt die Ausstellung auch bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Nachlass. Anlass ist der 50. Todestag Fritz Kühns und gleichzeitig der 80. Geburtstag seines Ateliers in Berlin-Bohnsdorf.

Mehr

Fotogalerie Friedrichshain
Helsingforser Platz 1
10243 Berlin
www.fotogalerie.berlin
fotogalerie@kulturring.org
Tel +49 (0)30 296 16 84
Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr, Sa 14-18 Uhr
Donnerstag 10-20 Uhr
Eintritt frei

S- und U-Bahnhof Warschauer Straße / Tram M10 und M13

Newsletter

Facebook
YouTube
Instagram