sentio hero

Home

Kindheit geht vorüber und bleibt

Ann Lofy Φ Eva von Schirach Φ Linn Schröder

24. August – 05. Oktober 2018

Vernissage: Donnerstag, 23. August  um 19 Uhr

Musik: RoKuLa (Jugend-Bläsertrio)

 

Drei fotografische Annäherungen an das, was ist: Kindheit als Konstruktion und als Tatsache.

Ann Lofy: Citykids…
.. take them and put them on the countryside then see what happens. Inside turns out. A psychological search for liveliness or simply the complicity of truth and pureness.

Eva von Schirach: Das werde ich dir büßen!
Im Garten der Kindheit gibt es nur dich und mich. Die Stadt wurde weggesprengt von einem Meteoriten. Ein Riese hat die Menschen aus den Trümmern gerissen und ins All geschleudert. Du bringst mir einen Hasen mit. Weil wir Tiere mögen. Ganze Wildschweine werden von uns verschlungen. Wir sind beide stark. Im Garten der Kindheit ist es total gerecht. Wenn du dich an keine Regeln hältst, dann halte ich mich auch an keine. Im Garten der Kindheit gibt es nur dich und mich. Komm. Bleib. Hau rein.

Linn Schröder: Ich denke auch Familienbilder
Familienbilder sind Erinnerungsbilder. Ein Familienbild kann gleichzeitig aber auch ein Bild sein, das wir uns von Familie machen. Als solches ist es geistige Vorstellung, ein visuell gedachtes Stimmungsnetz, das einer bestimmten Idee von familiärem Zusammensein Ausdruck verleiht.

Mehr

Fotogalerie Friedrichshain
Helsingforser Platz 1
10243 Berlin
www.fotogalerie.berlin
fotogalerie@kulturring.org
Tel +49 (0)30 296 16 84
Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr, Sa 14-18 Uhr
Donnerstag 10-20 Uhr
Eintritt frei

S- und U-Bahnhof Warschauer Straße / Tram M10 und M13

Newsletter

Facebook
YouTube
Instagram